prakt. Arzt aus Lindau / Bodensee
Chirotherapie
Regina Margit Praxis zum Wohlfühlen
zur Startseite
  Persönliches     
Startseite > Persönliches / Michael Schlaadt > Lebenslauf


Michael Schlaadt
 

 

 

Lebenslauf

Geboren 1950 am Mittelrhein in der Nähe der Loreley (Ich weiß nicht was soll es bedeuten) als ältester von 6 Geschwistern.

Mit 5 Jahren Umzug an die Mosel, wo meine Eltern heute noch leben. Dort Besuch der katholischen Volkschule und Realschule bis zur mittleren Reife.
Danach musisches Gymnasium in Bad Neuenahr bis zum Abitur 1970. Vorübergehend Studium der Psychologie und Pädagogik bis zum Wehrdienst, den ich als Krankenpflegehelfer verlassen habe. Auf Grund dieses Zeugnisses mehrere Jahre als Intensivpfleger an der Uni Mainz und auch im Krankenhaus Zell, wo mein Vater chirurgischer Chefarzt war.

Ab 1974 Medizinstudienplatz in Mainz. Ab 1977 intensive Beschäftigung mit Verhaltenstherapie, Hypnose und autogenes Training bei Prof. Stocksmeier und Prof. Langen. Ab 1978 Ausbildung in Schmerztherapie u. a. bei Prof. H.U. Gerbershagen, und regelmäßige Teilnahme an der interdisziplinären Schmerzkonferenz der Uni Mainz. Kurse der Gesellschaft für Neurotherapie in Akupunktur, Neuraltherapie Chirotherapie bei Dr. D. Gross Von 1979-1982 Psychologiestudium. 1981 Approbation als Arzt.
Meine klinische Tätigkeit begann ich 1982 in der Klinik für Rheumatologie und Rehabilitation in Bad Buchau in der Inneren Medizin und Radiologie.
Während dieser Zeit wurden meine 3 Söhne geboren.

1984/85 Chirurgie am Kreiskrankenhaus, Biberach (Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm)
Ab 1986 war ich drei Jahre am Schmerzzentrum in Mainz und anschließend 2 Jahre in der Orthopädischen Praxis Dr. Waisbrod (Amb. Operationen) Institut für Rückenleiden in Langenlohnsheim.
Ab 1991 eigene ganzheitlich orientierte schmerztherapeutische Privatpraxis in Stuttgart.
seit. 1995 Privatpraxis in Lindau mit dem Schwerpunkt: Ganzheitsmedizin - Homöopathie - Naturheilkunde - Neuraltherapie - akute und chronische. Wirbelsäulenbeschwerden - Behandlungen nach Dorn - HOT - Eigenblutbehandlung - Entgiftungen - Colon-Hydrotherapie - Hochdosis-Vitamininfusionen

1994 Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin, (Chirotherapie)
Ab 1986 Vortragstätigkeit am Schmerz-Zentrum Mainz, unter anderem für die Akademie für Neuraltherapie zahlreiche Kurse in diagnostischer und therapeutischer Lokalanästhesie, für die Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes, Volkshochschulen, Kneippvereine.

Zahlreiche Veröffentlichungen auf den Gebieten Wirbelsäulenorthopädie, Schmerzbehandlung, Behandlung schmerzhafter Erkrankungen unter ganzheitsmedizischen Gesichtspunkten, sowie Vortragstätigkeit in ganzheitlicher Medizin, Neuraltherapie, Immuntherapie, Regeneration, Schmerzbehandlung, Rückenschule und Betreuung von Schmerzselbsthilfegruppen. Rundfunk- und Fernsehbeiträge.

 

    © 2016